Internet Security Days 2019 Review

Am 26. und 27. September fanden die Internet Security Days im Phantasialand in Brühl statt. Die esatus AG war mit gleich zwei Vorträgen vertreten.

Sebastian Weidenbach, Head of Technical Consulting and Solutions, referierte über die „Integration von Self-Sovereign Identity (SSI) in bestehende Anwendungsinfrastrukturen“ und forcierte so eines der wichtigsten strategischen Themen der esatus AG rund um Self-Sovereign Identity und das neue Produkt SeLF.

Tobias Theelen, Head of Regulatory Advisory, sprach über die „Nutzung von Synergieeffekten zur effizienten Bewältigung regulatorischer Anforderungen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit“ und thematisierte damit ein weiteres zentrales strategisches Thema der esatus AG: Die Nutzung von integrierten Managementsystemen zur umfassenden und effizienten Betrachtung von Anforderungen der IT-Compliance.

Wir bedanken uns herzlich beim eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. für die Ausrichtung eines großartigen Events mit spannenden Fachvorträgen zu aktuellen Themen der IT-Sicherheit und der einen oder anderen Achterbahnfahrt im Phantasialand. Die Internet Security Days boten uns die perfekte Plattform, wichtige Themen der esatus AG zu platzieren und zu diskutieren.